Die Entwicklung der Corrente AG

Das Unternehmen wurde 2001 von Jan Willem Boshuizen und Juliane Barth gegründet. Beide hatten zuvor in den Niederlanden erste Erfahrungen mit psychosozialer Beratung im betrieblichen Kontext gesammelt. Im Mittelpunkt stand das Konzept des Chronischen Stress Syndroms (CSS) von der in Amsterdam beheimateten Psychologin Dr. Sonja van Zweden.

2001

Gründung

2001 gründeten wir unser Unternehmen als Franchisetochter eines in England basierten globalen EAP-Anbieters und boten als erstes deutsches Unternehmen EAP nach anglo-amerikanischen Standards an. Zu den ersten Kunden gehörten Caterpillar Motoren und SAP sowie global agierende Unternehmen mit Niederlassungen in Deutschland wie beispielsweise der Chemieriese und Arbeitssicherheitsexperte DuPont. Der 11. September lähmte die deutsche Wirtschaft und auch den Start unseres Unternehmens. Unsere Dienstleistung war noch unbekannt und wurde als Hotline missverstanden (auch von uns). Es kostete viel Überzeugungsarbeit, um Human Resources Manager davon zu überzeugen, dass es sinnvoll ist, Mitarbeitern bei der Lösung privater Probleme zu helfen.

2004

Loslösung aus dem Franchiseverbund

2004 löste sich das Unternehmen aus dem Franchiseverbund, um die Dienstleistung besser auf den deutschen Markt und dessen Bedürfnisse ausrichten zu können. Elemente der betrieblichen Sozialarbeit wurden hinzugefügt, und es wurde ein qualifiziertes Case Management eingeführt. Es begann eine intensive Auseinandersetzung mit den Wurzeln von EAP und den spezifischen Anforderungen an eine solche Dienstleistung, wenn sie erfolgreich dazu dienen soll, Leistungsfähigkeit zu stärken und zu erhalten.

Corrente wurde Gründungsmitglied des Europäischen Forums für Employee Assistance und Partner für globale Anbieter von EAP. In diesem Kontext wurde der Einzugsbereich auf Österreich ausgedehnt und begannen wir dort mit dem Aufbau von Netzwerken.
Durch die gesetzlichen Anforderungen (Gefährdungsanalyse psychosozialer Risiken, Gesetz zur Einführung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements) und ein wachsendes Bewusstsein dafür, wie sich private Probleme und psychische Belastungen auf die Arbeitsfähigkeit auswirken, veränderte sich der Markt mit der Folge, dass sich eine größere Nachfrage entwickelte und auch mehr Anbieter auf den Markt kamen. Diese richten ihre Schwerpunkte unterschiedlich aus.
Corrente steht für ein ganzheitliches und individuell zugeschnittenes EAP, welches Unternehmen dabei helfen will, ihre Ziele zu erreichen bei bestmöglicher Gesundheit und Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter. Ab 2011 wurde die Kundenbetreuung ausgebaut um das EAP gemeinsam mit den Kunden optimal auf die jeweiligen Ziele auszurichten.

2012

Umfangreiche Erweiterung unseres Portfolios

Seit etwa 2012 ist Gesundheitsmanagement ein zunehmend prominentes Thema in deutschen Unternehmen. Gleichzeitig entwickelte sich eine steigende internationale Nachfrage nach „Wellbeing-Services“ als Zusatz zum EAP, so dass wir unsere Servicepalette mit Maßnahmen zur Gesundheitsförderung erweiterten. Zur Erweiterung unseres Portfolios und um dem Wunsch unserer Kunden nachzukommen, die ein Dienstleistungsbündel aus einer Hand wünschen, bauten wir Kooperationen auf mit Anbietern von Work-Life- Services (Familienservice und Concierge-Services), Anbietern von Arbeitsmedizin, medizinischer Beratung und Gesundheitsscreenings und Tools für Mitarbeiterbefragungen, Potenzialanalysen und Gefährdungsanalysen.

2016

Vorstandswechsel und Jubiläum

Ende des Jahres blickt die Corrente AG ihrem 15-jährigen Jubiläum entgegen. Zunächst aber wurde im Juni die Verabschiedung von Vorstand Jan Boshuizen gefeiert, der gemeinsam mit Juliane Barth von der Gründung bis zum heutigen Tag die Entwicklung der Corrente AG voran gebracht und gestaltet hat. Juliane Barth hat seitdem den alleinigen Vorstand inne. Ganz verloren gegangen ist Herr Boshuizen und sein Erfahrungsschatz der Corrente AG jedoch nicht. Er steht Corrente auch weiterhin als Berater zur Verfügung.

 

Wenn Sie nach dem Besuch unserer Website Fragen haben oder mehr Informationen zu Employee Assistance/EAP bzw. betrieblicher Sozialberatung wünschen, schreiben Sie an info@remove-this.corrente.de oder rufen Sie uns an:

04 31 - 600 58 90